Sanctum Homes | Fastenbrechen (Zuckerfest)
Sanctum Homes Gemeinschaftsunterkunft GEO Home, EVO Home, TEO Home - Unterkunft für Asylsuchende in Berlin
gemeinschaftsunterkunft, notunterkunft, asylheim, sozial hilfe, flüchtlinge, o-platz, oranien platz, sanctumhomes, geohome, evohome, teohome, guertelstrasse, alt-stralau, thielallee, refugee berlin
609
post-template-default,single,single-post,postid-609,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-7.6.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.1,vc_responsive

Fastenbrechen (Zuckerfest)

07 Jul Fastenbrechen (Zuckerfest)

Das Zuckerfest beendet den Fastenmonat Ramadan.

Die vierte Glaubenspflicht der Muslime ist das Fasten im Monat Ramadan.
Ramadan ist der Name des 9. Monats im Islamischen Kalender. Es ist der einzige Monat, der im Qur’an (das heilige Buch der Muslime) namentlich erwähnt ist. In diesem Monat fastet der Muslim 26 Tage, um Allahs (das arabische Wort für Gott) Segen zu erlangen.

Bereits am Dienstag morgen feierten ca. 3000 Menschen in der Berliner Sehitlik-Moschee das Fastenbrechen. Die Gläubigen ziehen sich die schönsten Sachen an, wenn sie zum Gebet gehen, sie danken Allah und bitten ihn, alle Gebete und Mühe des Fastenmonats anzunehmen und die Fehler zu verzeihen. Es wird gespendet, denn allen soll es gut gehen, auch den armen Gemeinde- mitgliedern. Nach dem Gebet trifft man Familie und Freunde, beschenkt sich gegenseitig und isst gemeinsam. Das Fest dauert drei Tage und besonders die Kinder freuen sich darauf, denn sie bekommen neue Sachen zum Anziehen, viele Süßigkeiten und Geldgeschenke.

Das erinnert irgendwie an Weihnachten, da besuchen und beschenken wir uns auch gegenseitig und essen gemeinsam viel Süßes. Zeit für die Familie! Viele Bewohner der Unterkunft in der Fritz-Reuther-Straße sind von ihren Angehörigen getrennt, manchmal schmerzt es allein in der Fremde zu sein. Es wird viel telefoniert nach Aleppo, Falludscha, Bagdad, Kabul. Geht es allen gut, sind sie gesund? Freiwillige Helfer haben gemeinsam mit der Heimleitung ein Festessen organisiert, Kuchen und Süßigkeiten an die Kinder verteilt und mit den Bewohnern gefeiert.

No Comments

Post A Comment