Sanctum Homes | Spendenübergabe der SPD an Flüchtlinge
Sanctum Homes Gemeinschaftsunterkunft GEO Home, EVO Home, TEO Home - Unterkunft für Asylsuchende in Berlin
gemeinschaftsunterkunft, notunterkunft, asylheim, sozial hilfe, flüchtlinge, o-platz, oranien platz, sanctumhomes, geohome, evohome, teohome, guertelstrasse, alt-stralau, thielallee, refugee berlin
190
post-template-default,single,single-post,postid-190,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-7.6.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.1,vc_responsive

Spendenübergabe der SPD an Flüchtlinge

07 Sep Spendenübergabe der SPD an Flüchtlinge

Die Spendenbereitschaft der Menschen für die Kriegsflüchtlinge ist nach wie vor groß. Das ist auch gut so, denn es werden an allen Ecken und Enden Dinge gebraucht, die ein halbwegs normales Leben hier in Deutschland ermöglichen. Jeder, der das erste Mal in eine Wohnung zieht weiß, wie viele Dinge man für ein funktionierenden Haushalt benötigt.

Daher freute es uns sehr, als uns die  SPD  – Abteilung Weberwiese, unter Leitung von Frau Dr. Susanne Kitschun, MdA – stellvertretende Vorsitzende der SPD und Sprecherin für Strategien gegen rechts, am 25.08.2015 besuchte und uns und die Flüchtlinge mit einer großen Ladung Aufbewahrungsdosen für Lebensmittel überraschte.

Solch scheinbar banalen Dinge helfen den Bewohnern, Hygiene und Ordnung auf den Zimmern zu bewahren, welche natürlich wichtig ist, um den Lebensraum sauber und freundlich zu halten.

Im weiteren Verlauf wurden Gespräche mit den Flüchtlingen als auch den Mitarbeitern des Geo Home geführt, deren Themen sich hauptsächlich um den Bedarf der Flüchtlinge und um weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit der SPD ging.

Im Namen der Hilfsbedürftigen bedankt sich Santum Homes herzlich bei der SPD – Abteilung Weberwiese, für dieses Geschenk.

Ihren praktischen Nutzen im alltäglichen Leben werden diese kleinen Helferlein auf jeden Fall haben.

Team Sanctum Homes

<a href="http://geo-berlin.com/wp-content/uploads/2015/09/Foto-21 online project work.jpg“>Foto 2 Erste Interessierte begutachten die SpendeFoto 1 Das große Glück beginnt oft mit kleinen Dingen
No Comments

Post A Comment