Sanctum Homes | Erlebnisse in Kurzform 2
Sanctum Homes Gemeinschaftsunterkunft GEO Home, EVO Home, TEO Home - Unterkunft für Asylsuchende in Berlin
gemeinschaftsunterkunft, notunterkunft, asylheim, sozial hilfe, flüchtlinge, o-platz, oranien platz, sanctumhomes, geohome, evohome, teohome, guertelstrasse, alt-stralau, thielallee, refugee berlin
210
post-template-default,single,single-post,postid-210,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-7.6.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.1,vc_responsive

Erlebnisse in Kurzform 2

22 Mai Erlebnisse in Kurzform 2

Einzelschicksal Nr: 2

Ein Mann, geboren im Niger, verließ bereits als Kind seine Familie, da es nichts zu essen gab und schlug sich nach Libyen durch. Hier nahm ihn eine Familie auf und er arbeitete im Haus der Familie für sein Essen. Mit sechzehn Jahren wollte er auf eigenen Füßen stehen. Daraufhin adoptierte ihn die Familie, damit er in Libyen bessere Chancen hätte. Während des Bürgerkrieges kam dann das Gerücht auf, dass alle Schwarzafrikaner Anhänger Gaddafis seien und es wurden regelrechte Hetzjagden veranstaltet. Gaddafi beschlagnahmte in einer verzweifelten Aktion so viele Schiffe, wie möglich und verhalf den Gastarbeitern so zu Flucht und rettete ihnen das Leben. Unser junger Mann war einer von ihnen. Da viele der Boote schrottreif waren, gab es viele Unfälle. Das Boot, auf dem unser junger Mann war, kenterte und er trieb einige Tage auf dem Wasser, bis er von der italienischen Küstenwache aufgefischt und nach Lampedusa gebracht wurde. Von dort gelangte er schließlich nach Berlin.

Sanctum Homes

No Comments

Post A Comment