Sanctum Homes | Bootstour auf dem Teltowkanal
Sanctum Homes Gemeinschaftsunterkunft GEO Home, EVO Home, TEO Home - Unterkunft für Asylsuchende in Berlin
gemeinschaftsunterkunft, notunterkunft, asylheim, sozial hilfe, flüchtlinge, o-platz, oranien platz, sanctumhomes, geohome, evohome, teohome, guertelstrasse, alt-stralau, thielallee, refugee berlin
1382
post-template-default,single,single-post,postid-1382,single-format-gallery,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-7.6.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.1,vc_responsive

Bootstour auf dem Teltowkanal

20 Nov Bootstour auf dem Teltowkanal

Am 31.10.2017 – Halloween –  wurde für die Kinder des Evo Home eine Bootstour auf dem Teltowkanal organisiert. Dort erwarteten die ca 25 Personen – hauptsächlich Mütter mit ihren Kindern, natürlich der Kapitän des Bootes nebst einem Chilenen , einem Kolumbianer, ein Schweizer sowie ein Deutscher und wurden sehr nett mit einem Glas frischem „Blut“(Granatapfel Sirup mit Sprudel Wasser) empfangen. Die Mütter hatten für diesen Tag reichlich gekocht und gebacken. So war für die Verpflegung – bestehend aus kurdischen Spezialitäten, arabischem Kuchen, Schokopudding und vielem mehr – reichlich gesorgt. Auch an Obst , Säfte, Wasser und Chips wurde gedacht.

Einigen Kindern machte das etwas skurril anmutende Schiff zunächst etwas Angst, jedoch verflog dieses Gefühl schnell, nachdem der Kapitän sich vorgestellt hatte. Unser sehr beliebter Clown – ein Mitarbeiter von Sanctum Homes –  hellte die Mienen der Kinder zusätzlich mit viel Schabernack, Zaubereien, Luftballons und guter Laune auf. Während bei arabischer, kurdischer und einheimischer Musik getanzt und gelacht wurde, ging es langsam an die Berliner Landschaft vorbei, welche viel Bewunderung durch die Ausflügler erfuhr. Es gab doch einiges zu entdecken. Berlins Landschaften, Brücken, Inseln aber auch die urbane Architektur boten unseren Beobachtern vom Wasser aus einen ganz besonderen Blick auf die Stadt. Aber Landschaft hin oder her – für die Kinder war natürlich das Highlight, ganz oben am Steuer zu sitzen, was der Kapitän unter seiner strengen aber geduldigen Aufsicht erlaubte. Auch das Wetter zeigte sich von der guten Seite und so konnte die kleine Reisegruppe zum Abschluss des Ausfluges einen wunderschönen Sonnenuntergang hinter riesigen eisernen  Skulpturen bewundern.

So war dies denn ein besonders gelungener Tag mit sehr schönem Ausklang. Alle waren sich einig: Das muss unbedingt wiederholt werden!

 

No Comments

Post A Comment